Sonderaustellung : vom 1. Mai bis 3. Oktober 2016

"Man dankt allen Lieben daheim, dass man uns hier draußen nicht vergisst"  

Fürsorge und Anteilnahme für Soldaten aus Gussenstadt im
I. Weltkrieg 1914-1918
durch die Wohltäter Valentin und Georg Thierer 

 

Soldatenbriefe sind Grundlage dieser Ausstellung.
Es ist Otto Thierer zu verdanken, dass er die Briefe entdeckt, transkribiert und aufgearbeitet hat.
Seine Enkelin Maren Schwarz hat die Feldpostbriefe und -karten des fleißigsten Briefeschreibers Georg Held wissenschaftlich bearbeitet und chronologisch die Stationen seiner Kriegseinsätze, seine persönlichen Erlebnisse und Empfindungen zusammengefasst.

Ausstellungsgestaltung und Aufbau: Jürgen Kettenmann und Dr. Anton Hegele.

 
Öffnungszeiten Museum 
1. Mail bis 3. Oktober
Sonn- und Feiertags
von 13:30 - 16:30 Uhr
Gruppenführungen
ab 10 Personen
Anmeldung für Führungen außerhalb der Öffnungszeiten bei
Jürgen Pfefferle unter 07323 3497 
oder email  

Museum im Ursulastift
Marktstraße 2
89547 Gerstetten-Gussenstadt

© Willi-Martin Jäger Gussenstadt letzte Änderung 29.04.2016

 Eintrittspreise Museum mit Sonderausstellungen:
Erwachsene. 2,00 Euro
Kinder 1,50 Euro
Familien
 2 Erw.1 und mehr Kinder 6,00 Euro

Gruppen und Führungspreise auf Anfrage:
bei Jürgen Pfefferle unter 07323 3497 

besuchen Sie uns
mit dem Zug